Translate

decsenganosv

Nächste Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Unsere Partner

Besucherzähler

Heute515
Monat10060
Gesamt775508

Team Mitglieder LogIn

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Allgemeine Tipps

Beitragsseiten

 

Zielbild

Es gibt 2 Dinge die der Schütze beim Zielen scharf sehen muss: Kimme & Korn. Punkt.

Wir hören oft die Aussage: "die 50 Meter habe ich versaut, ich sehe da hinten einfach nichts mehr". Wenn dann die Antwort kommt: "da hinten gibt es für Dich doch auch nichts zu sehen, schau auf Dein Korn!" erntet man nur ungläubige Blicke.

Die Theorie:

Das Auge sucht sich automatisch das Zentrum wenn nicht genau fokussiert wird. Ich schaue also auf mein Korn. Ich sehe es exakt scharf. Jetzt stelle ich meinen Kimmenausschnitt so dahinter, dass die Lichtspalte rechts und links identisch sind und die Kornhöhe exakt mit der Höhe des Visierblattes übereinstimmt.

Klappt nicht? Dann konzentrierst Du Dich nicht genug auf das Korn!

Wenn es klappt: das Visierbild auf der Scheibe positionieren. Dabei kommt es nicht darauf an ob man wackelt, das ist normal, wir sind keine Maschinen. Der Halteraum - einen Haltepunkt gibt es nicht! - sollte nur möglichst klein sein, wer es also schafft kleine Kreise & Achten zu drehen ist auf dem bestem Weg.